Kennen Sie den perfekten Videoplayer für mehr Verkäufe, mehr Emails und mehr Provisionen?

Kennen Sie den perfekten Videoplayer für mehr Verkäufe, mehr Emails und mehr Provisionen?

Seit kurzem setze ich hier auf dem Blog und auf einigen anderen Seiten für meine Videos einen neuen Videoplayer mit dem Namen „LeadPlayer“ein, mit dem ich schon so hervorragende Ergebnisse erzielt habe, daß ich es Ihnen heute vorstellen möchte.

Was ist LeadPlayer und was können Sie damit tun?

LeadPlayer wird als Videoplayer-Plugin für WordPress bereitgestellt und ist entsprechend schnell installiert und betriebsbereit. Die Bedienoberfläche ist so aufgebaut, so daß man ohne großartige Einarbeitungszeit sofort damit arbeiten und innerhalb kürzester Zeit neue Videos einbinden kann. Es setzt auf YouTube als kostenlose Hosting-Plattform, spielt die Videos aber in einem neutralen Player ab, was die Wahrscheinlichkeit verringert, daß Besucher von Ihrer Website zu YouTube wechseln. LeadPlayer ist aber nicht einfach nur irgendein weiterer Videoplayer für WordPress. Er ist speziell konzipiert worden für Marketer, die das Ziel haben:

1. Ihre Email-Liste noch schneller aufzubauen
2. Die Konversionraten auf ihren Verkaufsseiten zu erhöhen
3. Die Anzahl ihrer Produkt-Vermittlungen als Affiliate zu steigern

Doch es wartet auch noch mit einigen weiteren interessanten Features auf, wie Sie nachfolgend sehen werden.

Einige Möglichkeiten, wofür man LeadPlayer gewinnbringend einsetzen kann:

Email-Liste schneller aufbauen und Konversionraten erhöhen
LeadPlayer ermöglicht es, über Videos neue Email-Adressen zu generieren und das auf deutlich effektivere Weise als durch Opt-In-Boxen in der Sidebar oder Artikeln. Opt-In-Formulare oder Links werden zu einem frei einstellbaren Zeitpunkt direkt in das Video eingeblendet, also genau dort, wo die Aufmerksamkeit der Besucher gerade fokussiert ist. Damit kann man natürlich deutlich bessere Konversionraten erzielen, als wenn die Call-to-Action nur im Umfeld des Videoplayers eingebunden ist. Man kann dabei einstellen, ob das Video nur nach einem Opt-In weiter abgespielt wird oder ob der Zuschauer den Schritt der Eintragung überspringen darf. Eine außerordentlich effektive Methode für Marketer, die ein Video nur gegen die Email-Adresse freigeben möchten!

Sehen Sie LeadPlayer in Aktion und wie einfach Sie Opt-In-Formulare und Links einfügen können:

[leadplayer_vid id=“528F53D5A416E“]

Konversionraten auf Verkaufsseiten mit Video steigern
An einer vorgegebenen Stelle im Video kann man einen Kaufen-Button einbinden und so das Timing perfekt auf den Inhalt abstimmen. So können Sie einen Button zum Beispiel dann einblenden, wenn im Video die Aufforderung zum Kauf erfolgt und dadurch Ihre Konversionraten erhöhen. Auch ist es mit LeadPlayer eine automatische Weiterleitung nach dem Video möglich. So kann man Besucher nach dem Video automatisch z.B. auf eine Bestellseite weiterleiten. Links können sich dabei im selben oder neuen Fenster öffnen.

Höhere Provisionen im Affiliate-Marketing erzielen
Affiliate-Marketer können Ihre persönlichen Affiiliate-Links über jedes beliebige YouTube-Video legen und so effektiv für ihr Marketing nutzen, ohne selbst Videos produzieren zu müssen! So kann man zum Beispiel die professionellen Videos der Partner nutzen, um seine eigenen Produkt-Erfahrungsberichte mit Videos aufzuwerten. Aber nicht nur das. Man kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem man in das Video zusätzlich noch ein Opt-In-Formular einbindet. Klickt ein Zuschauer nicht auf den Affiliatelink im Video, kann man das Formular zum Beispiel am Ende einblenden, um den Interessenten später nochmal per Email nachfassen zu können.

So wie mit diesem Video:

[leadplayer_vid id=“528F55FCE2363″]


Die Vorteile von kostenlosem YouTube-Hosting mit neutralem Player und eigenem Vorschaubild

Nicht nur, daß man mit LeadPlayer eine neutrale Playeroberfläche erhält und trotzdem das kostenlose Hosting über YouTube nutzt. Man muß nicht mehr zwischen 3 zufällig erzeugten Thumbnails eines auswählen, da man mit LeadPlayer ein eigenes Video-Thumbnail-Bild festlegen kann, daß man einfach über die WordPress-Uploadfunktion hochlädt oder aus der Mediathek auswählt.

Einige weitere interessante Features von LeadPlayer:

  • Auch auf Websites außerhalb von WordPress einsetzbar
    LeadPlayer-Videos lassen sich auch außerhalb des Blogs über einen HTML-Code auf jeder beliebigen Website einsetzen. Man muß nur den Code kopieren und an jeder Stelle einer beliebigen Website im HTML-Modus einfügen.
  • Einen Link in alle Videos einbinden und so mehr Besucher auf ein aktuelles Angebot oder Event aufmerksam machen
    Man kann über die DefaultSettings für alle Videos gleichzeitig (!) eine Call-to-Action festlegen und dadurch mehr Besucher auf aktuelle Events (z.B. Webinare) oder ein neues Produkt aufmerksam machen. Nur einmal die Call-to-Action eintragen und schon erscheint der Button auf allen Videos gleichzeitig. So können Sie jederzeit für Ihre gerade laufenden Events oder Produkt-Promotions noch mehr Aufmerksamkeit erreichen!
  • Statistiken
    Man kann Google Analytics aktivieren und so direkt im Analytics-Konto ausführliche Daten über Besucher und Besucherquellen erhalten
  • Für Mitglieder-Seiten einsetzen
    Mit LeadPlayer können Sie sogar den Vorteil kostenlosen Hostings über YouTube nutzen, in dem Sie Ihre ungelisteten YouTube-Videos im Mitgliederbereich einbinden oder – wie im Beispiel oben gezeigt – einen bestimmten Teil freigeben und den Rest erst nach einem Opt-In zeigen. Dabei wird Ihren Zuschauern das Formular nicht mehr angezeigt, wenn diese sich bereits eingetragen haben.
  • Maximale Reichweite durch HTML5-Kompatibilität
    LeadPlayer-Videos lassen sich auf allen IPhones, iPads und Geräten, die auf Android basieren, abspielen
  • Volle Flexibilität bei den Video-Einstellungen
    Alle wichtigen Parameter lassen sich frei einstellen, wie Größe, Autostart (ja/nein), Timeline anzeigen (ja/nein), Video pausieren erlauben (ja/nein), Video nur mit Opt-In weiterschauen (ja/nein) und natürlich auch die Farben für Buttons oder Links.
  • Für Kunden-Projekte einsetzen
    Mit der optionalen Unlimited Licence kann man LeadPlayer auch für Kundenprojekte einsetzen und seinen Kunden so einen zusätzlichen Mehrwert anbieten.
  • Ständige Weiterentwicklung und hervorragender Support
    Seitdem LeadPlayer auf dem Markt ist, gibt es immer wieder kostenlose Updates mit neuen Features. Ich habe es seit einigen Wochen im Einsatz und seitdem gab es bereits 2 Updates mit neuen Funktionen (die Updates kann mit einem Klick automatisch über das WordPress-Panel durchführen lassen). Hervorheben möchte ich an dieser Stelle auch unbedingt den hervorragenden und schnellen Support von Clay Collins, dem Entwickler von LeadPlayer, und seinem Team! Besonders Kundenwünsche nehmen Clay und sein Team zum Anlass, immer wieder neue Features zu implementieren und ihren Kunden zur Verfügung zu stellen.

Fazit

Zusammengefasst kann ich sagen, daß LeadPlayer ein mächtiges und trotzdem einfach zu bedienendes Tool ist und ich es vorbehaltlos jedem empfehlen kann, der mehr Emails, mehr Konversions und mehr Aufmerksamkeit für seine Produkte und Dienstleistungen erreichen möchte. Seitdem ich in meinen Blogartikeln LeadPlayer-Videos integriert habe, hat sich die Anzahl neuer Abonnenten mehr als verdreifacht! Auch wenn es mit einer Investition von (derzeit) $ 107 (ca. € 82) für die Single License bzw. $ 147 (ca. € 112) zu Buche schlägt, so bin ich mir aus den vorgenannten Gründen sicher, daß es die Investition in jedem Fall mehr als Wert ist. An dieser Stelle sollte ich vielleicht noch erwähnen, daß Clay und sein Team sogar eine uneingeschränkte 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie geben. Doch wird diese wahrscheinlich kaum jemand in Anspruch nehmen, denn wenn man erstmal mit dem Tool arbeitet, möchte man es nicht mehr missen.

Hinweis
In diesem Artikel sind Affiliatelinks zu LeadPlayer eingebunden, so daß ich eine Provision erhalte, wenn Sie über meinen Link kaufen. Als Dank dafür möchte ich Ihnen gerne persönlichen Support anbieten, d.h. wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, senden Sie mir einfach eine Email oder eine Nachricht über das Kontaktformular und ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Außerdem erhalten Sie von mir als Bonus das 19-seitige eBook „Ressourcen für Online-Videos“ mit zahlreichen auch kostenlosen Quellen für die Erstellung von professionellen Online-Videos!

Hier geht´s zur LeadPlayer-Website

Sandra Christiansen on sabyoutubeSandra Christiansen on sabtwitterSandra Christiansen on sabgoogleSandra Christiansen on sabfacebook
Sandra Christiansen
Sandra Christiansen
Dipl. Multimedia Producer, ist Expertin für Online-Marketing mit über
15 Jahren Erfahrung und Gründerin der InternetUnternehmerAkademie, die sich in 5 Jahren zu einem der größten Schulungs-Portale für Online-Marketing und Website-Erstellung entwickelt hat.
Sie unterstützt andere Menschen mit Leidenschaft nach dem Motto "Mit dem richtigen Wissen und Duchhaltevermögen ist Erfolg im Online-Business für jeden möglich!"

Comments ( 27 )

  • Vielen dank für die tolle Empfehlung.

    Leads sind lebensnotwendig, deshalb schaue ich mir den Player ganz genau an :-)

    Beste Grüße

    Enrico Schütze

    • Hallo Enrico,

      ja, kann ich dir wirklich sehr empfehlen! Ich habe in der erst kurzen Zeit schon fantastische Ergebnisse mit LeadPlayer erzielt.

      Viele Grüße
      Sandra Christiansen

  • Hallo Frau Christiansen,

    phantastische Features und gut erklärt -werde ich nä. Woche auf
    meiner neuen Webseite:http://1a-webseite.info/ mit einfügen
    und ausgiebig testen.

    Herzliche Grüße
    Josef-A. Mattern

    • Herzlichen Dank, Josef! Wie ich sehe, ist Ihre Website ja geradezu prädestiniert für den Einsatz von LeadPlayer :-)

      Viele Grüße
      Sandra Christiansen

  • Hallo, ein guter und hilfreicher Hinweis. Grüße Immo Book.
    PS: Seit kurzem kann man bei Youtube eine eigene Thumbnail (Vorschaubild) hochladen, wie hier zum Beispiel: http://youtu.be/LQARpEgqyBQ

  • Sehr geehrte Frau Christiansen,
    nachdem ich heute vormittag nach dem webinar von Herrn Kloiber und dem Sprecher O.Greiner (CMS) den Webmaster-Kurs mit 8 Stunden Video-Training gebucht habe, ist Ihre Präsentation
    bereits das 2.te Highlight des Tages. Ich glaube und hoffe, ohne noch es zu wissen, daß man mit Tools und Systemen wie die 3 o.g.nicht nur die zwingenden Ausgaben für sein Business „hereinholen“ kann, sondern sogar mit Affiliate-Programmen das Ganze zu einer eigenen, dynamischen Einkommens-Quelle erschließen kann.
    Die Zukunft wird es zeigen und diese Zukunft ist wie wohl sonst kaum woanders als im Netz spür-
    seh-und-erlebbar, Tag für Tag und Stunde für Stunde.
    Ihnen und allen anderen Netz-Resellern alles gute und ein erfolgreiches Business v.M.Schuh

  • Schönen Guten Abend Frau Christiansen,

    einfach SUPER!!! :-)
    Habe nur noch eine kleine Frage zum Einbau des Autoresponse. Kann ich meinen (Getresponse) hier einbauen oder muss ich WordPress nutzen?

    Grüße
    Ute Goebels

    • Hallo Frau Goebels,

      LeadPlayer läuft als WordPress-Plugin (und ist entsprechend schnell installiert und eingerichtet). Sie fügen nur einmal den von Getresponse bereitgestellten Code ein und können die Opt-Ins dann in alle Videos einbinden.

      Die Videos können Sie auch außerhalb Ihres WordPress-Blogs einsetzen, natürlich auch mit den integrierten Email-Opt-Ins von Getresponse (bzw. dem jeweiligen Email-Anbieter).

      Viele Grüße
      Sandra Christiansen

  • H.-C. Bolz

    Danke für diesen ausgezeichneten Erfahrungsbericht. Hoffe ich kann mich mal revanchieren.

    Freundliche Grüße aus Berlin
    Helge-Carsten Bolz

  • Guten Morgen Frau Christiansen,

    danke für Ihre schnelle Antwort. Habe wirklich nur noch eine Rückfrage zu den Opt Ins…
    Da ich unterschiedliche Dienstleistungen und Produkte anbiete habe ich auch diverse Opt Ins zu unterschiedlichen Kampagnen.

    Habe ich Sie RICHTIG verstanden nur einmal den Haupt-Code von Getresponse und dann kann ich unterschiedliche Opt Ins in die Video`s einbinden?

    Vorab schon mal Danke und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

    Ute Goebels

    • Hallo Frau Goebels,

      ja, so ist es! Sie fügen nur einmal den Code von Getresponse ein (wenn Sie mit mehreren Listen arbeiten, jeweils einmal pro Liste, die Sie einsetzen wollen) und können dann für jedes Video inviduelle Opt-Ins festlegen.

      Ihnen auch ein schönes Wochenend,
      beste Grüße
      Sandra Christiansen

  • Armin

    Hallo Sandra,
    vielen Dank für die Empfehlung! Klingt schon klasse!
    Habe aber noch zwei Fragen:

    a) Wie sieht es aus mit dem Thema „Doppel Opt-In“? Erhält der Interessent nach Eintragung noch eine zusätzliche Mail zwecks Bestätigung?

    b) Kann der Zuschauer während des Abspielen des Videos auf Vollbild umstellen? Habe ich bei keinem Deiner Videos gesehen (auch die Spielzeit ist super klein, aber das nur am Rande).

    Viele Grüße
    Armin

    • Hallo Armin,

      Danke!

      Zu deinen Fragen:

      a) Ja, denn das läuft direkt über den jeweils verwendeten Email-Autoresponder (wenn du es dort aktiviert hast)

      b) Das ist leider nicht möglich

      Beste Grüße
      Sandra

  • Hallo Sandra,

    kann ich Klick Tipp oder jeden anderen Autoresponder (also nur den entsprechenden Optin-Code des Eintragungsfomulars) auch nutzen ?

    Danke
    Michael Krainz

    • Hallo Michael,

      ja, das sollte mit jedem Autoresponder möglich sein.

      Erfolgreich mit LeadPlayer getestet habe ich bisher zusätzlich Klick-Tipp.com und Cleverreach.

      Beste Grüße
      Sandra

  • Armin

    Danke, für die Antwort!
    Über das Iphone (o. ä.) und auch über Youtube selbst, werden die Opt-In-Möglichkeiten aber nicht angezeigt… Kann man das einstellen, weil viele Besucher sich ja mittlerweile die Videos mobil anschauen. Oder kann man das einstellen?

  • Harald Albert

    Hallo Frau Christiansen,

    vielen herzlichen Dank für den Tipp mit dem LeadPlayer und für den hervorragenden Content, den Sie hier bieten.

    Eine Frage zum LeadPlayer: Ist es möglich zwei Opt-Ins gleichzeitig untereinander einblenden zu lassen? Z.B. um den Namen und die Email-Adresse abzufragen.

    Herzliche Grüße
    Harald Albert

    • Hallo Herr Albert,

      vielen Dank!

      Ja, man kann die Abfrage des Namens zusätzlich zur Email-Adresse aktivieren.

      Beste Grüße
      Sandra Christiansen

  • Hallo Frau Christiansen,

    die Idee des Leadplayers finde ich ja grundsätzlich gut, mich würde aber mal interessieren, ob das aus psychologischer Sicht nicht zu aufdringlich wirkt, wenn man das Video erst durch Eingabe der Email-Adresse zum Abspielen frei gibt.

    Abgesehen davon ist das ja auch keine Garantie, da ich ja in Deutschland verpflichtet bin, eine Optin-Mail zu senden. Wenn diese nicht bestätigt wird, ist das Video abgespielt worden und die Email-Adresse trotzdem nicht in meiner Liste.

    Wie sind Ihre Erfahrungen damit ?

    Lieben Gruß
    Michael Hohmann

    • Hallo Herr Hohmann,

      das kann man in LeadPlayer frei einstellen, ob das Video nur nach Opt-In weiter abgespielt werden soll. Standardmäßig ist die Skip-Funktion aktiviert, d.h. man trägt einen Text ein wie „Hier klicken, um das Video ohne Eintragung weiter anzusehen“ (als Beispiel, den Text können Sie selbst eintragen) und der Zuschauer ist dadurch nicht gezwungen, sich in den Verteiler einzutragen. Man kann das aber auch abschalten und das Video nur weiter abspielen, wenn eine Eintragung erfolgt.

      Zu der Frage wegen Opt-In: Wenn das über den jeweligen Autoresponder-Anbieter so eingestellt ist, geht natürlich auch eine Bestätigungs-Email automatisch raus. LeadPlayer integriert ja lediglich die Formulare Ihres Autoresponder-Anbieters, der Vorgang der Eintragung findet komplett außerhalb von LeadPlayer statt (wie auch über ein auf der Website eingebundenes Formular).

      Viele Grüße
      Sandra Christiansen

  • GuenterSchmitt

    Danke Frau Christiansen für diese „Entdeckung“. Das scheint wirklich ein sehr flexibles Universalgenie zu sein. Da tauchen zumindest in meinem Kopf alle mögliche Fragen auf. So zum Beispiel ob man beim Einblenden der Opt-In Aufforderung an beliebiger Stelle im Video bestimmen kann ob beispielsweise nur die Email-Adresse abgefragt wird oder zusätzlich auch noch die Telefonnummer ? Meine Zusatzfrage besteht dann noch darin, ob es steuerbar ist, dass sozusagen diese beiden Daten MUSS-Daten darstellen. Das würde praktisch bedeuten, dass bei Nicht-Eintrag der Telefonnummer das Video beendet würde, sofern eine Überspringen-Funktion nicht aktiviert ist. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich dazu äußern könnten. Danke im voraus

    • Hallo Herr Schmitt,

      zusätzlich zur Email-Adresse kann man die Abfrage des Namens aktivieren. Ein weiteres Feld wie z.B. für die Telefonnummer ist zur Zeit nicht möglich (vielleicht in einer späteren Version).

      Beste Grüße
      Sandra Christiansen

  • Hallo Frau Christiansen,

    es fehlt in Ihrem Beitrag ein Hinweis, dass derzeit nur eine handvoll Autoresponder funktionieren und darunter kein deutscher Anbieter ist.

    Ich habe zwar in einem Kommentar gelesen, dass Sie es mit Cleverreach und auch Klick-Tipp probiert haben, jedoch auf der offiziellen HP des Leadplayers und auch in deren Forum sind die mit keinem Wort erwähnt und stehen in dem Plugin auch nicht zur Auswahl, wenn man den Optin-Teil konfiguriert.

    VG
    Michael Hohmann

  • Hallo Frau Christiansen,

    damit alle was davon haben: Ich kann bestätigen, dass auch CleverReach als Autoresponder funktioniert.

    Die Frage, die ich mir nach wie vor stelle ist natürlich, wie das auf die Besucher wirkt, wenn man quasi als Eintrittskarte zum Video gleich mit der Tür ins Haus fällt und zur Abgabe der Email-Adresse „nötigt“.

    Klar kann man kann das so einstellen, dass der Benutzer auch ohne Angabe der Daten weiter schauen kann, aber wie effektiv ist das dann noch ?

    Bin mal an verschiedenen Meinungen anderer Nutzer interessiert :-)

    vG
    Michael

    Wie hoch ist denn wohl die Absprungrate ?

  • Sehr geehrte Frau Christiansen,
    eine interessante Video-Ergänzung, die Sie da mit dem Leadplayer vorstellen!

    Leider geht die Vorstellung in Ihrem Video derart schnell vonstatten, daß da ein normaler Sterblicher kaum folgen kann!

    Es wäre sehr hilfreich, gerade für die ältere Generation ohne Englischkenntnisse, wenn Sie Ihre Anleitung eventuell in mehrere Sequenzen aufteilen und die Vorführ-Geschwindigkeit wesentlich drosseln könnten.

    Da die Originalwebseite des Leadplayer ausschließlich in englischer Sprache agiert, hilft der Hinweis auf diese Webseite in der Praxis leider nicht weiter.

    Es wäre also sehr hilfreich, wenn Sie bei Ihren Videoanleitungen langsamer vorgehen könnten!

    Beste Grüße

    Konrad

  • Florian

    Hallo,
    der Link zum LeadPlayer funktioniert (bei mir) leider nicht.
    Evtl. neu verlinken?

    Viele Grüße
    Florian

Post a Reply