Online-Marketing mit System – der rote Faden: Einleitung

der-rote-faden-vom-besucher-zum-kunden

Online-Marketing mit System – der rote Faden: Einleitung

Mehr Traffic, mehr hochwertigen Content, mehr Newsletter, mehr Klicks, mehr Bilder, mehr Videos usw. … das liest man im Internet an jeder Ecke. Überall gibt es Informationen, Tipps, Tricks und “Geheimwissen”, wie man seinen Internetauftritt optimiert, wie Sand am Meer …

Doch diese schiere Masse an Informationen stiftet bei vielen motivierten Internetunternehmern mehr Verwirrung als dass sie weiterhilft. Vor lauter guten Tipps weiß man gar nicht mehr, was man zuerst anpacken sollte. Es fehlt ganz einfach ein klarer roter Faden. Es fehlt ein Plan!

Womit fängt man an? Was macht man als Erstes? Und was als Zweites, Drittes, etc.?

Sie brauchen einen Plan!

Man braucht immer einen klaren Plan um effektiv vorgehen und konkrete Ergebnisse erzielen zu können. Immer wieder spontan irgendwo eine neue Baustelle aufzumachen, nur weil es einem gerade wieder der neueste Marketing-Newsletter empfiehlt, ist alles andere als zielführend. Oft richtet man mit einem solchen planlosen Vorgehen mehr Schaden an als zufälligen Nutzen.

Sie sollten nicht nur wissen, was man machen könnte, sondern auch warum Sie gerade dieses machen sollten. Nur wer wirklich weiß, was er warum macht, wird es auch richtig machen. Nur wenn Sie von dem überzeugt sind, was Sie vorhaben, werden Sie es auch mit der richtigen Einstellung angehen. Nur wenn Sie überzeugt sind, überzeugen Sie auch Ihre Kunden.

Online-Marketing mit System – der rote Faden

Mit dieser Einleitung startet die neue Workshop-Reihe „Online-Marketing mit System – der rote Faden“, eine systematisch aufgebaute Artikel-Reihe, die Schritt-für-Schritt die Grundlagen für erfolgreiches Online-Marketing beschreibt.

Überblick:

  • Teil 1: Die Grundlagen: Ihre Zielgruppe
  • Teil 2: Content, der begeistert und motiviert
  • Teil 3: Konversionstarke Websites und Landingpages (inkl. Kunden-Fallstudien)
  • Teil 4: Hilfreiche Tools und Techniken (Blick hinter die Kulissen)
  • Teil 5: Targetierter Traffic-Aufbau

Der erste und wichtigste Schritt: Die Zielgruppe analysieren

Auch das werden Sie wahrscheinlich schon oft in irgendwelchen Marketingtipps gelesen haben und denken, Sie würden das schon richtig machen. Fangen Sie genau hier an! … denn schon hier passieren die meisten Fehler. Das ist besonders fatal, weil auch genau hier schon die entscheidenden Weichen für den späteren Erfolg oder Misserfolg gestellt werden. Schon hier können Sie alles falsch machen.

Egal ob Sie Ihre Webseite umbauen oder Ihr Newsletter-Marketing optimieren wollen. Egal, ob Sie vorhaben, Videos von sich oder Ihren Produkten zu drehen oder Ihre Retourenquote zu verbessern. Jeder Erfolg basiert auf dem richtigen Verständnis der Zielgruppe. Machen Sie schon hier etwas falsch, müssen Sie sich später nicht wundern, wenn Ihre Newsletter verpuffen oder kein Besucher etwas kauft.  Das passiert nämlich immer dann, wenn Sie an Ihrer Zielgruppe “vorbeireden”, also mit Ihrer (teuer bezahlten) Werbung die falschen Leute auf Ihre Webseite lotsen, mit den falschen Kaufargumenten arbeiten oder es auch einfach nicht schaffen, Vertrauen bei den potenziellen Käufern aufzubauen.

Viele Internetunternehmer machen es sich hier zu leicht. Sie gehen davon aus, dass die Zielgruppe ähnlich tickt wie man selbst. Ist man selbst von seinen Produkten oder Dienstleistungen überzeugt, müssen es die Kunden doch auch sein. Man passt so seine Zielgruppe an das Marketing an und nicht das Marketing an die Zielgruppe an. Ein weit verbreiteter Kardinalfehler im Marketing.

Gehen Sie nie davon aus, dass Ihre Zielgruppe so denkt wie Sie, nur weil Sie es sich vielleicht wünschen (oder es einfach bequemer ist.) Das ist der völlig falsche Ansatz, weil vom falschen Ende her gedacht. Nämlich vom Verkäufer und nicht vom Käufer. Aber leider trifft letzterer die Kaufentscheidung und deshalb zählt nur, was er denkt. Und das gilt es herauszufinden.

Gerade in den letzten Jahren hat sich eine neue Form des Marketings dieses entscheidenden Problems angenommen. Das Neuromarketing (siehe auch Workshop-Reihe hier) versucht mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen dem Denken und vielmehr noch dem Fühlen der Käufer auf die Schliche zu kommen. Schon jetzt zeigen die Ergebnisse, dass einige alte Marketing-Weisheiten entweder zu kurz greifen oder schlicht falsch sind. Gleichzeitig werden völlig neue Wege aufgezeigt, wie man es schafft, sich in seine Zielgruppe hineinzuversetzen und so das Marketing auf die Zielgruppe hin zu optimieren.

Lernen auch Sie zu denken wie Ihre Kunden und Sie werden Ihre eigene Webseite, Ihr eigenes Marketing mit anderen Augen sehen!

Haben Sie dies geschafft, werden Sie viel besser verstehen, wie Sie Ihr Marketing optimieren sollten, weil Sie wissen, warum Sie es genau so machen müssen!

Deshalb ist es Ihre erste Aufgabe Ihre Zielgruppe nicht nur zu definieren, sondern so gut wie möglich zu verstehen! Nur wer weiß, was seine Zielgruppe wirklich denkt und braucht, kann sie auch effektiv zum Kauf motivieren.

Erfolgreiches Marketing hängt also im wesentlichen von den folgenden Faktoren ab:

  • Eine genaue Kenntnis über die Wünsche und Bedürfnisse unserer Zielgruppe und
  • darauf abgestimmte Inhalte, die auf die Sprache unserer Zielgruppe angepasst und nach den Regeln der Verkaufspsychologie (Neuromarketing) aufgebaut sind, und
  • die das Interesse der Besucher erregen, diese gezielt leiten und zu einer bestimmten Handlung motivieren (Handlungsaufforderung)

Wie wir hierbei im einzeln konkret vorgehen und welcher Hilfsmittel wir uns bei der Planung und Umsetzung bedienen können, darauf werde ich in den folgenden Workshop-Teilen ausführlich eingehen. Morgen geht es dann weiter mit Teil 1: Ihre Zielgruppe.

Ich freue mich über Ihr Feedback!

cta-artikel-gefallen

Sandra Christiansen on sabyoutubeSandra Christiansen on sabtwitterSandra Christiansen on sabgoogleSandra Christiansen on sabfacebook
Sandra Christiansen
Sandra Christiansen
Dipl. Multimedia Producer, ist Expertin für Online-Marketing mit über
15 Jahren Erfahrung und Gründerin der InternetUnternehmerAkademie, die sich in 5 Jahren zu einem der größten Schulungs-Portale für Online-Marketing und Website-Erstellung entwickelt hat.
Sie unterstützt andere Menschen mit Leidenschaft nach dem Motto "Mit dem richtigen Wissen und Duchhaltevermögen ist Erfolg im Online-Business für jeden möglich!"

Comments ( 3 )

  • Hallo Sandra Christiansen,

    wieder einmal ein sehr informativer und in der Tat begeisterungsfähiger Artikel.
    Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung :-)

    Lg Volker

  • Liest sich interessant, liebe Sandra. Viel Erfolg mit dem Workshop „Sie brauchen einen Plan“
    Der nächste Workshop muss dann zwangsläufig kommen mit dem Titel „Sie brauchen ein Ziel“
    Herzliche Grüße
    JP

    von JULPE.COM

Post a Reply