Info-Business Modul 28: Wettkampf der Seiten

Wettkampf der Seiten – Ihr zweiter Splittest

Wenn Sie bis zum heutigen Tage, alle Trafficmaßnahmen die bis jetzt angesprochen wurden, auch umgesetzt haben, sollten Sie über einen zwar noch geringen aber einigermaßen regelmäßigen Besucherstrom verfügen.

In Woche 16 haben wir bereits einen ersten Splittest angelegt. Heute wiederholen wir das Thema noch einmal und lassen ein Video gegen unsere Textseite antreten. Außerdem benutzen wir ein verbessertes Plugin für den Splittest. Das Creative-Clans-Script Plugin, können Sie nun deinstallieren und dafür ein neues, besseres Plugin für den Splittest installieren. (Link am Ende der Lektion. Anleitung im Video.)

Bevor wir mit unserem Trafficaufbau weitermachen, ist es jedoch notwendig unsere Konversionsrate (also das Verhältnis von Besuchern zu Eintragungen in Ihre Verteilerliste) zu optimieren.

Denn je früher Sie eine möglichst große Anzahl an qualifizierten Interessenten für Ihr Thema zusammenbekommen, desto schneller können Sie mit Ihrem Verkaufsprodukt an den Start gehen oder alternativ ein effizientes Affiliatemarketing betreiben.

Diese Optimierung erreichen wir am einfachsten mit einem so genannten A/B-Splittest. Hier lassen wir praktisch zwei ähnliche Landingpages, gegeneinander antreten. Der Gewinner des Tests wird dann unsere neue Referenzseite, die wir dann mit weiteren Tests immer weiter verbessern, bis eine optimale Eintragungsrate erreicht ist.

Bereits kleine Änderungen in der Seitenüberschrift, können schon große Auswirkungen auf die Konversionsraten haben. Um aber zunächst möglichst schnell zu einem Ergebnis zu kommen, lassen wir jetzt eine Textseite gegen eine Videoseite antreten. Welche Seite hier gewinnt, hängt natürlich von vielen Faktoren ab.

  • Der Quelle und Qualität ihrer Besucher
  • Ihres Nischenthemas
  • Den Inhalten und der Aufmachung Ihrer Seiten
  • Dem Gratis-Geschenk (Freebie)
  • Der Stimmungslage (Mindset) Ihrer Besucher

Bis auf Ihr Nischenthema, können Sie auch die übrigen vier Faktoren beeinflussen. Auch das werden Sie im Laufe Ihrer Mitgliedschaft noch lernen. All diese Dinge sind Teil eines Systems, welches wir im Internetmarketing als Besuchertrichter (Trafficfunnel) bezeichnen. Ein optimal eingestellter Besuchertrichter, holt aus dem gegebenen Traffic ganz einfach das meiste raus.

An anderer Stelle werde ich Ihnen die genaue Funktionsweise von Traffic- und Salesfunnel noch genauer erklären.

Zunächst einmal beschäftigen wir uns aber jetzt mit dem Splittesten in der einfachsten Form.

Als erstes benötigen wir natürlich die Seiten mit denen wir testen können. Zwei davon haben Sie bereits. Nämlich ihre jetzige Optin-Seite und Ihre erste Dankeschönseite. Die Optin-Seite, ist auch gleich die Hauptadresse Ihres Blogs. Die Dankeschönseite, erscheint direkt nach der Eintragung und enthält den Hinweis auf die Bestätigungmail. Sie haben diese Seite in Ihrem Autoresponder bereits  eingetragen.

Was uns jetzt noch fehlt ist ein Herausforderer. Wir stellen also quasi eine Kopie Ihrer Optin-Seite her, und statten diese mit dem Werbevideo aus der letzten Lektion aus.

Wie Sie diese Seiten erstellen und richtig vorbereiten, sowie das Video auf ihre Seite bekommen und sich einen kostenlosen ScreenCast-Account zulegen, zeige ich Ihnen im Videoclip.

Wenn Sie noch ein wenig mehr Zeit für das Thema Video haben und Ihnen der ANIMOTO-Schriftzug nicht zusagt, dann können Sie das Werbevideo auch auf Ihren Rechner downloaden und dort weiter bearbeiten. Anschließend wandeln Sie Ihr fertig bearbeitetes Werbevideo in ein Internet-taugliches Format um und laden es zu einem kostenlosen Videohoster hoch.

Der Vorteil an diesem Umweg, ist natürlich dass Sie mehrere kurze Videos zusammenschneiden, unerwünschte Werbung rausschneiden können und da sie ihr Video praktischber hosten, keine ablenkenden Dinge erscheinen, wie das zum Beispiel nach dem Abspielen eines YouTube-Videos der Fall ist.

Schauen Sie sich also das nächste Video an, um zu erfahren, wie Sie mit kostenlosen Mitteln Ihr Video schneiden, umwandeln, wieder Hochladen und in Ihre Seiten einbetten.

Jetzt fehlt im Grunde nur noch der eigentliche Splittest. Da wir nicht mit statischen HTML Seiten arbeiten, sondern mit einem CMS System, benötigen wir für diese Splittests natürlich wieder ein Plugin für WordPress. Anschließend übertragen wir die Codeschnipsel, die wir von Google bekommen und tragen diese in unser Plugin ein. Achten Sie hier bitte darauf keine Leerzeichen mit zu kopieren, sonst kann Google den Code nicht erkennen und es gibt eine Fehlermeldung. Das Kopieren der Codeschnipsel funktioniert übrigens am besten mit dem Firefox-Browser. Vergessen Sie auch nicht die Seiten nach Einfügen des Codes wieder zu aktualisieren.

Jetzt können Sie den eigentlichen Splittest im Google Website-Optimizer starten und beobachten, wie sich Ihre Conversion Rate entwickelt.

Wie das funktioniert, zeigt Ihnen das dritte Video..

TIPP: Wenn Sie mehrere Splittests nacheinander durchführen, fertigen Sie sich am besten eine Art Journal an. Machen Sie zum Beispiel Screenshots der jeweiligen Verliererseiten und vermerken Sie dazu die erreichte Conversionrate. So vermeiden Sie es, alte Fehler die Sie vielleicht schon wieder vergessen haben, in zukünftigen Seiten zu wiederholen.

Nun aber Viel Erfolg mit Ihren Splittests.

 

Links:

http://animoto.com/

http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html

http://www.google.com/websiteoptimizer