Modul 38: So erstellen Sie die Rohfassung für Ihr Infoprodukt

[membership_headline]Modul 38 – Video 1[/membership_headline]

Ihr erstes Verkaufsprodukt in der Rohfassung

nachdem wir nun in den letzten Wochen die Inhalte und die Struktur für Ihr E-Book festgelegt haben, bringen wir das Ganze jetzt auf das (elektrische) Papier. Sie dürfen sich nach Abschluss dieser Lektion schon mal auf die Schulter klopfen. Bereits nächste Woche werden Sie Ihr fertiges Verkaufsprodukt in Händen halten und auf den Markt bringen.

In der nächsten Woche kümmern wir uns auch um die eigentliche grafische Aufhübschung Ihres Produktes. Im Moment ist es jedoch viel wichtiger, die Struktur, die Sie festgelegt haben, in das Dokument zu übertragen. Dabei sind einige Dinge zu beachten, welche jetzt schon entscheiden, ob Sie Ihre späteren Käufer zu Fans, und somit Stammkunden machen, oder nicht.

Was Sie hier im einzelnen beachten müssen, damit Ihr Produkt sich deutlich von dem Ganzen angebotenen Internet-Schrott abhebt, erklärt Ihnen Rüdiger Dalchow in diesem Video nochmal ganz ausführlich.

[membership_headline]Modul 38 – Video 2[/membership_headline]

O.K., jetzt starten Sie am besten Word oder den OpenOffice Writer. Sie können auch Google (TextundTabellen) dafür nutzen. Da Word, das Programm mit dem größten Marktanteil ist, erklären wir es hier am Beispiel von Word.

Wenn Sie noch Extras in Form von Handouts etc. dazugeben wollen, nutzen Sie am besten zusätzlich ein DTP-Programm wie Scribus oder MS-Publisher dafür. Beachten Sie dazu unseren Parallelkurs „Turbo-Freebie“.

Sie können in Word ein Inhaltsverzeichnis automatisch erstellen lassen, oder von Hand erstellen. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

 

Wichtige Tipps für den richtigen Schreibstil und die technische Umsetzung, zeigt Ihnen das nächste Video.

Ihre Aufgaben für diese Woche:

  1. Erstellen Sie die Überschriften mit Hilfe der Inhaltsstruktur und der Beschreibung, die Sie zu den Einzelteilen Ihres Ebooks angefertigt haben.
  2. Erstellen Sie sich jetzt auf diese Weise ein Inhaltsverzeichnis.
  3. Jeder Titel kommt zunächst auf eine leere Seite.
  4. Kopieren Sie die Textsammlung aus den Ordnern Ihres Schubladensystems, nun systematisch zwischen die Überschriften.
  5. Nun formulieren Sie den Text  um, ergänzen Sie und schreiben Sie neu, was als Inhalt in die einzelnen Kapitel muss. Sie sind der/die Experte/in im Thema und haben den Lösungsweg schon „durchgemacht“, deshalb sind Sie nun in der Lage die Zusammenhänge zu Ihrem Thema mit Hilfe der Inhaltsstruktur gezielt zu formulieren.
  6. Beachten Sie die wichtigsten Regeln zu: „WIE“ Sie Ihre Inhalte vermitteln.
  7. Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand und erklären Sie Ihm in den Kernkapiteln prägnant und Schritt für Schritt, wie er den Lösungsweg effizient umsetzt.
  8. Erstellen Sie ein Deckblatt, ein Vorwort, ein Schlusswort und Anhänge, wenn Sie welche benötigen. Gehen Sie hierbei nach der Beschreibung der Einzelteile (oben im Text) vor.
  9. Beim Schreiben selbst gehen Sie gezielt Kapitel für Kapitel vor. Wenn Sie irgendwo „hängen“, dann lassen Sie die Stelle zunächst frei und markieren Sie sie. Gehen Sie nach einiger Zeit nochmal zurück und bessern Sie nach.
  10. Arbeiten Sie zielorientiert. Vergessen Sie nicht, dass es Ihr Ziel ist, vorerst eine erste noch verbesserungswürdige Version an den Start zu bekommen. Hängen Sie nicht zu viel Zeit in Details, sondern arbeiten Sie zügig weiter. Wir überarbeiten das Ganze in einer späteren Lektion und machen dann ein Update.
  11. Lassen Sie Freunde, und Bekannte Ihre Texte lesen. Und lassen Sie sich ein Feedback darüber geben, ob die Leser alles nachvollziehen konnten, die Texte und Inhalte logisch rüberkommen und lassen Sie sich kritisieren.
  12. Abschließend, bessern Sie die Schwachstellen nach.

Nützliche Links:

Erstellung von 3D Coverbildern (kostenlos) – http://3d-pack.com/
Erstellung von 3D Coverbildern (teilweise kostenpflichtig, aber hohe Qualität und fertige Vorlagen) – http://www.myecovermaker.com/

[membership_downloads_box title=“Ihre Downloads“][membership_download_item_pdf link=“http://www.internetunternehmerakademie.de/wp-content/uploads/downloads/checklistewoche38.pdf“ + target=“_self“]Download Checkliste[/membership_download_item_pdf][/membership_downloads_box]

X

InternetUnternehmerAkademie 2.0 startet in Kürze - Jetzt 50 % Frühbucher-Rabatt sichern

Mehr Infos>>

¤