Digitale Verkaufsprodukte erstellen – Einleitung

So verpacken Sie Ihr Wissen in profitable Info-Produkte!

Einer der größten Vorteile digitaler Info-Produkte liegt darin, dass sie in unbegrenzter Menge verkauft und über zahlreiche verschiedene Online-Kanäle vermarktet werden können, ohne eine aufwändige und teuere Lagerhaltung und Logistik dahinter vorhalten zu müssen.

Mit Ihrem eigenen Produkt können Sie außerdem auch ein Partnerprogramm anbieten und somit Ihre Reichweite und den Umsatz erhöhen. In diesem Fall sind Sie nämlich der Merchant und können andere Affiliates für Ihr Produkt werben lassen. Auch wenn Sie einige Prozent an Provision an Ihre Partner abführen müssen (je höher, umso attraktiver für Ihre potentiellen Affiliates), werden Sie unterm Strich Ihren Umsatz deutlich steigern können. Mit einem eigenen, selbst erstellten Info-Produkt wie ein Ebook oder Video-Kurs können Sie sich zudem noch effektiver einen Expertenstatus in Ihrem Bereich aufbauen.

Es gibt aber noch einen weiteren, sehr gewichtigen Vorteil! Rein digitale Produkte sind nämlich die einzige Methode, ein skalierbares Online-Business ohne die einschränkende Zeit-gegen-Geld-Limitierung aufzubauen, da der komplette Prozess, angefangen von der Verkaufsseite über die Zahlungs-Abwicklung hin zur Auslieferung des Produktes (durch Einzel-Download oder eine Mitglieder-System oder eine externe Lösung), vollkommen automatisiert eingerichtet werden kann (siehe auch unsere Kurse unter Website – Produkt-Auslieferung).

Wie Sie einen automatisierten Funnel mit Autoresponder-System aufbauen, in den Sie lediglich zielgerichtet Traffic (sogar diesen Teil können Sie automatisieren, einige Strategien stelle ich Ihnen später noch vor) hineinschicken und der dann Ihre „kalten“ Besucher in Kontakte, begeisterte Abonnenten und später Kunden wandelt (und das eben auch komplett während Ihrer Abwesenheit) erfahren Sie im Basis-Training:  https://www.internetunternehmerakademie.de/gratis-online-training/