11

Kostenloses eBook für unsere Affiliates: Wie Sie mit effektiver Call-to-Action Ihre Konversionraten erhöhen

Jetzt das Video ansehen und erfahren, wie Sie als Partner der InternetUnternehmerAkademie das eBook herunterladen und als Gratis-Produkt an Ihre Kunden und Interessenten weitergeben können!

In diesem 17-seitigen Ebook erfahren Sie:

  • Wie Sie Call-to-Action richtig einsetzen
  • Das wichtigste Fundament, ohne das aus Ihren Besuchern keine Interessenten oder Kunden werden!
  • Wie und wo Sie Call-to-Action für maximale Konversionraten richtig einsetzen
  • Mit welchen Farben und Designs Sie mehr Ihrer Besucher zu einer bestimmten Handlung motivieren
  • Wie Sie Ihre Titel so gestalten, daß Sie maximale Klickraten auf Ihre Newsletter und Blogartikel erreichen
  • 4 Dinge, die Sie unbedingt vermeiden sollten
  • Mit welchen kleinen, aber effektiven Änderungen Sie mehr Newsletter-Abonnenten erhalten
  • Warum “Above the Field” nicht immer die optimale Methode für hohe Konversionraten ist
  • Einige Mythen über beliebte Marketing-Methoden und welche Alternativen wann effektiver sind

Link zur Partnerprogramm-Seite und Registrierung: http://www.internetunternehmerakademie.de/partner

 

 

 

Sandra Christiansen
 

Dipl. Multimedia Producer, ist Expertin für Online-Marketing mit über 15 Jahren Erfahrung und Gründerin der InternetUnternehmerAkademie, die sich in 5 Jahren zu einem der größten Schulungs-Portale für Online-Marketing und Website-Erstellung entwickelt hat. Sie unterstützt andere Menschen mit Leidenschaft nach dem Motto "Mit dem richtigen Wissen und Duchhaltevermögen ist Erfolg im Online-Business für jeden möglich!"

Click Here to Leave a Comment Below 11 comments
Josef-A. Mattern

Hallo Frau Christiansen,

das ist ein wirklich gelungenes und exemplarisches Beispiel für eine dezente sowie
unaufdringliche Umsetzung Ihres „call to action“ Prinzips zur Ledgenerierung mit
einer fairen „win win“ Umsetzung.

Mit freundlichen Grüßen
Josef-A. Mattern

Reply
    Sandra Christiansen

    Hallo Herr Mattern,

    herzlichen Dank für Ihr Feedback! Nächste Woche werde ich auch nochmal was zum Thema Call-to-Action + Video veröffentlichen.

    Viele Grüße
    Sandra Christiansen

    Reply
Maren

Hallo Frau Christiansen,

eine tolle Idee mit dem ebook, so was kann ich garde gut gebrauchen. ich habe mich soeben als Partner angemeldet. Aber ich finde den Link nicht zu dem im Video angesprochenen ebook?

MFG
Armin

Reply
    Sandra Christiansen

    Hallo Armin,

    haben Sie den Aktivierungslink in der E-Mail angeklickt (kommt direkt nach dem Eintrag, wenn nicht, bitte auch im Junkordner nachsehen). Sie erhalten dann die Login-Daten und finden das eBook im Partnerbereich direkt unter „Affiliate-Werbemittel“ – „Personalisiertes eBook“.

    Viele Grüße
    Sandra Christiansen

    Reply
Maren

VIELEN DANK! Jetzt hat es geklappt.

Reply
Duke

Wieder einer Artikel mit dem gewohnten Mehrwert von Ihnen, liebe Frau Christiansen. Vielen Dank – ich lese Ihre Artikel gerne und freue mich schon auf den nächsten :)
Liebe Grüße
JP
von JULPE.COM

Reply
Edit Stein

Hallo Frau Christiansen,

vielen Dank für das interessante Ebook. Nur eine Kleinigkeit: Bei der Übertragung aus dem Englischen ist Ihnen ein kleiner lustiger Fehler passiert: Sie schreiben von „Above the Field“; Sie meinen aber sicherlich „Above the Fold“.

Eine kleine Erklärung: „Above the fold ist eine aus dem Print-Bereich stammende Bezeichnung für „über der Falz“ und beschreibt im Online-Bereich den sichtbaren Bereich auf dem Monitor, der ohne Scrollen erscheint.“ (siehe auch http://www.isa-media.de/glossar/a-f/Above+the+fold/)

Beste Grüße

Reply
alphacon@gmx.ch

Setzen Sie doch einfach den Link zum Download hier rein, anstatt eine Anleitung zu filmen, wie man Ihr eBook runterlädt. Dies wirkt seriöser.

Reply
    Sandra Christiansen

    Hallo Siegmar,

    wie im Video beschrieben, stelle ich das eBook exklusiv meinen Partnern zur Verfügung und biete es selbst nicht direkt zum Download an. Daher kann ich hier auch keinen Link reinsetzen.

    Beste Grüße
    Sandra Christiansen

    Reply

Leave a Reply: